图片
会员登录
登录账号:
登录密码:
验 证 码:
您好,您已登录
您有条新到站内短信
会员中心 退出登录
图片
点评搜索
 
 
点评详情
发布于:2018-1-2 17:39:35  访问:61 次 回复:0 篇
版主管理 | 推荐 | 删除 | 删除并扣分
Firmen Und Staaten - Neuer Höchststand Bei Den Schulden
Im Vergleich zu den Vorjahren haben Betriebe und Staaten wieder mehr neue Schulden gemacht. Laut einem Bericht der Financial Times wurden bereits Darlehen in Höhe von 6,8 Billionen $ vergeben. 45 % dieser Summe entfallen auf Staaten und 55 % auf Firmen.
Die Notenbanken haben bereits damit begonnen, die bisherige expansive Geldpolitik zurückzufahren. So hat die Federal Reserve den Leitzins schon erhöht. Dieser liegt nun zwischen 1,25 % und 1,5 Prozent. Ab Januar 2018 wird außerdem die EZB ihre Anleihekäufe verringern.
Die aktuelle Gesamtverschuldung liegt sogar über dem Wert, der im Jahr 2008 zur Finanzkrise vermerkt wurde. Dies ist insofern als riskant zu sehen, als das die Banken bzw. die Zinsen wieder Richtung Normalität zurückgehen. Sofern die Entwicklung weiter in diese Richtung geht, werden gewiss auch die Zinsen auf die Schulden steigen. Dann werden die aufgenommenen Darlehen für die Firmen und Staaten natürlich wieder teurer.
Wie sich die Zahlen hinsichtlich der Verschiebungen am Finanzmarkt in 2018 entwickeln werden, kann jetzt noch keiner sagen. Spannend bleibt ebenso, welche Auswirkungen die steigenden Zinsen auf die schon aufgenommen Darlehen haben werden. Steigen die Zinsen deutlich an, Schuldnerberatung deutschlandweit dürften die Auswirkungen für die Staaten und Unternehmen schwerwiegend sein.
共0篇回复 每页10篇 页次:1/1
共0篇回复 每页10篇 页次:1/1
我要回复
回复内容
验 证 码
看不清?更换一张
匿名发表 
图片
脚注信息

 

版权所有 贵州苗生药业有限公司
咨询电话:0859-3190677    地址:贵州省兴义市丰都办丰都社区10组